13. November 2014    
Post it Gründe, warum früher alles besser war:

12.) Es gab noch keine Diaprojektoren.

11.) Da warst noch du der Kasper der dem Lehrer auf den Zeiger ging. Heute bist du selbst der Lehrer.

10.) Bier war billig und Sex war schmutzig.

9.) Die Skinhead-Gang teilt dir das gerade nonverbal mit.

8.) Früher war mehr Lametta.

7.) Ohne Facebook gerieten Jugendsünden irgendwann in Vergessenheit.

6.) Da war es noch länger hell. Jetzt ist bereits um 16.30 Uhr alles dunkel.

5.) Bayern war ein eigenständiges Königreich. Allein dafür würde ich auf Strom, fließendes Wasser und Autos verzichten.

4.) Du bist gerade dem Geburtskanal entschlüpft, frierst, bist geblendet und kriegst sofort einen Klaps auf den Hintern.

3.) Tante Trude hatte noch keine Videokamera.

2.) Da konnte man noch Witze über die FDP reißen, und die Leute wussten, von wem man spricht.

Und der beste Grund, warum früher alles besser war:

Das kommt drauf an, wann "früher" war. Heute zum Beispiel könnte "früher" die Zeit zwischen 1 und 3 Uhr morgens sein, und da lag ich noch im Bett, was definitiv besser war, als jetzt im Büro zu hocken.

 

Obige Liste entstand aus 56 Vorschlägen von 9 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Florian Bausch, Limburg Thema
Kirstin Krap, Leipzig 1, 8
Christian von Normann, Bern (CH) 2
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 3, 7
Dieter Froning, Niederzier 4, 9
Lutz Kirchner, Großenhain 5, 10
Erik Martin, Darmstadt 6, 11
Peter Becker, Kandel 12
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter