29. August 2014    
Post it Hinweise, dass du den Arzt wechseln solltest (Teil 2):

10.) Diesmal bist du wirklich krank.

9.) Er ist Kinderarzt, und du gehst langsam auf die 40 zu.

8.) Er ist tot.

7.) Du schickst deinen Erbonkel schon seit Jahren zu ihm, und inzwischen ist der alte Knopp 95.

6.) "Ist die Behandlung schmerzfrei?"
"Ja klar, wenn es mir weh tun würde, täte ich es ja nicht."

5.) Die hübsche Blonde von der Anmeldung arbeitet nicht mehr dort.

4.) Dr. Frankensteins Praxis ist etwas abgelegen.

3.) Er verlangt, dass du die offenen Rechnungen bezahlst.

2.) Er sagt, dass eine wöchentliche Untersuchung der Prostata gerade bei 20-jährigen notwendig sei.

Und der beste Hinweis, dass du den Arzt wechseln solltest:

Zur Anamnese gehört bei ihm grundsätzlich das Maßnehmen beim Patienten durch einen Schreiner.

 

Obige Liste entstand aus 64 Vorschlägen von 11 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Ellen Tedaldi, St. Gallen (CH) Thema
Esther Koch, Detzeln 1
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 2, 3, 9
Thomas Vogler, Darmstadt 2, 5
Dieter Froning, Niederzier 4, 6, 7
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein 4
Erik Martin, Darmstadt 5, 9
Thomas Hackethal, Wiesenfeld 8
Peter Becker, Kandel 10
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2023 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter