10. Juli 2014    
Post it Hinweise, dass dein Hund zum Psychologen gehen sollte:

11.) Du bist Psychologe. Logisch, dass er auch mal zu dir kommen sollte.

10.) Postboten jagen ihn.

9.) "Miau!"

8.) Du hast ihn heute morgen vor dem Badezimmerspiegel erwischt, wie er knurrte: "Ich bin der Herrscher dieser Welt. Knie nieder und öffne den Kühlschrank!"

7.) Seine Beiträge schaffen es nur noch selten in die TOP7-Liste.

6.) Wenn auf mich ständig jemand mit Psychostimme und Aussagen wie "feines Fresschen" und "Bellooooooo" einreden würde, dann würde ich auch über Kurz oder Lang bekloppt werden.

5.) Er spricht im Schlaf.

4.) Er bringt dir zwar wie gewohnt deine Pantoffeln, aber neuerdings sind da immer blütige Füße drin.

3.) Die süße blonde Nachbarin verbellt er, aber beim GEZ-Mitarbeiter und Tante Trude wedelt er mit dem Schwanz.

2.) Die knackige, gut aussehende Hundedame des Psychologen ist gerade läufig.

Und der beste Hinweis, dass dein Hund zum Psychologen gehen sollte:

Er weigert sich, deine Hausaufgaben zu fressen.

 

Obige Liste entstand aus 27 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema
Esther Koch, Detzeln 1, 3
Gernot Zander, Berlin 2, 5
Dieter Froning, Niederzier 2, 7, 11
Christian von Normann, Bern (CH) 3, 8
Lutz Kirchner, Großenhain 4, 10
Erik Martin, Darmstadt 6
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter