6. April 2000    
Post it Hinweise, dass dein Skiurlaub doch nicht so gut geplant ist:

11.) Der letzte Ski-Lift wurde schon vor drei Monaten im April geschlossen.

10.) Komisch, diese Sanddünen hier am Strand waren im Prospekt nicht eingezeichnet.

9.) Seit Tagen wartest du auf den Sonnenaufgang.

8.) Du hast einen Griff über deinem Bett und neben dir piept ein komisches Gerät, während du auf den Schläuchen in deinem Mund kaust.

7.) Der Idiotenhügel hat ein Gefälle von 40%, und du traust dich nicht, dir die normalen Pisten anzusehen.

6.) Die versprochene Skilehrerin entpuppt sich vor Ort als ein vom benachbarten Gebirgsjägerbataillon ausgeborgter Skilehrer.

5.) Du hast aus Versehen den Koffer mit Badehose, Handtuch und Strandmatte gepackt.

4.) Du findest die Überreste einer anderen Expedition, während du in dein letztes Brötchen beißt.

3.) Von den 7 Metern Schnee, die vor dem Eingang deines Hotel liegen, stand nichts im Prospekt.

2.) Du wirst auf der Piste von einem Löwen angefallen.

Und der beste Hinweis, dass dein Skiurlaub doch nicht so gut geplant ist:

Dein Hotelzimmer hat runde Fenster und schaukelt verdächtig.

 

Obige Liste entstand aus 42 Vorschlägen von 10 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema
Daniel Schielzeth, Austin (USA) 1, 9
Matthias Heymann, Hannover 2
Michael Martin, Freiberg 3
Chris Rathgeb, Wallisellen (CH) 4, 5, 8
Kai Philippsen, Bremen 5, 11
Peter Strink, Ludwigsburg 6
Michael Kügler, Hannover 7
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 10
Maximilian Micka, Pfakofen 11
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter