20. September 2012    
Post it Gründe, warum Französisch nie eine Weltsprache werden wird:

12.) Wegen den Franzosen.

11.) Die Aussprache ist ja ganz nett und klingt toll, hat aber leider nichts mit der Schreibweise zu tun.

10.) Vorher sind noch andere Sprachen dran: Nordfriesisch, Saterfriesisch, Dänisch, Sorbisch...

9.) Man flucht, und die Person gegenüber denkt, man macht ein Antrag.

8.) Das steht doch im Notenspiegel der 12a.

7.) Die Franzosen zumindest glauben, sie wäre es schon.

6.) Es gibt nicht genügend Masochisten auf der Welt.

5.) 1.339.724.852 Chinesen können kein Französisch.

4.) Die meisten Menschen haben keine Nasenpolypen.

3.) Mein Pate sagt, eher wird das italienisch.

2.) Versuche mal "I’ll be back" so auf Französisch zu sagen, dass es noch cool klingt

Und der beste Grund, warum Französisch nie eine Weltsprache werden wird:

Alle behaupten, sie könnten es, nur mit der Sprache haperts...

 

Obige Liste entstand aus 32 Vorschlägen von 10 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Christian von Normann, Bern (CH) Thema, 2, 5, 6
Alexandra Schleicher, Bottrop 1
Esther Koch, Detzeln 2, 7
Dieter Froning, Niederzier 3, 8
Andreas Angerer, München 4
Torsten Dubiel, Bremerhaven 5, 10
Thomas Klassen, Saarbrücken 5
André Schreiter, Siegen 9
Lutz Kirchner, Großenhain 11
Manfred Hoß, Stuttgart 12
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2020 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter