19. April 2012    
Post it Dinge, die man in Japan besser nicht gekauft haette:

7.) Die neue Toilette, die den Hintern schon wäscht, bevor das Geschäft erledigt ist.

6.) Ein bebautes Industriegrundstueck am Meer

5.) Uni!
Das hat nichts mit der Hochschule zu tun. Das ist pürierter Seeigel.

4.) Aktien für Kernkraftwerke.

3.) Beim Aufschlagen der Lösungen in der Mathe-Klausur stellst du fest, dass sie leider in Kanji sind.

2.) Den Sumoringer gab’s zum Messer-Set gratis dazu, aber nun will der partout nicht ins Handgepäck passen.

Und das beste, was man in Japan besser nicht gekauft haette:

300g Kugelfisch Lebern, tiefgefroren.

 

Obige Liste entstand aus 26 Vorschlägen von 8 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Alexander Schnase, Tokaimura (Jp) Thema, 5
Thomas Klassen, Saarbrücken 1, 7
Esther Koch, Detzeln 2, 4
Dieter Froning, Niederzier 3, 4, 6
Andreas Angerer, München 4
Thomas Vogler, Darmstadt 4
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2020 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter