24. Februar 2011    
Post it Hinweise, dass dein Baby dich hasst:

12.) Der Hund war es nicht, von dem der komische Geruch im Schlafzimmer ausgeht.

11.) Es sortiert Deine DVD-Sammlung neu - nach Anzahl der Bissspuren auf der Scheibe.

10.) Tagsüber schläft es, aber nachts ist es wach.

9.) Es hat deine Freundschaftsanfrage auf Facebook abgelehnt.

8.) Es wird dich definitiv früher oder später hassen - für die von dir geerbten, zusammengewachsenen, buschigen Augenbrauen. Arme kleine Lisa.

7.) "Gutschi gutschi guh, und nun gib Papa den Autoschlüssel wieder!"

6.) Es muss wohl sehr aufmerksam das Lexikon der Kinderkrankheiten gelesen haben. Ihr seid jetzt beim "K".

5.) Sein erstes Wort ist nicht "Papa" sondern "Briefträger".

4.) Es schläft nur bei Kinderliedern von Michael Schanze.

3.) "Ich hasse das, Mama, wenn du mich vor meinen Freunden Baby nennst!"

2.) Es meldet dich bei der FDP an

Und der beste Hinweis, dass dein Baby dich hasst:

Das ist kein Hass, das ist der Genuss, Macht über dich zu haben. Viel Macht.

 

Obige Liste entstand aus 48 Vorschlägen von 10 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Anita Frieda Schieleit, Stuttgart Thema
Peter Strink, Ludwigsburg 1, 5
Christian von Normann, Bern (CH) 2, 9, 11
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein 3, 6, 10
Eicke Ahlers, Hannover 3
Gernot Zander, Berlin 4
Esther Koch, Detzeln 5, 8
Michael Goebel, Neustadt am Rübenberge 7, 12
Hannes Müller, Simbach/Inn 9
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

Im Durchschnitt wurde diese Liste mit gut bewertet.

gut gut gut
gut gut
gut gut 

Reiter