27. März 2008    
Post it Hinweise, dass die Geburt von Jesus so nicht passiert sein kann:

7.) Kein Mann würde mit einer Frau kilometerweit durch die Wüste stapfen, nur damit sie ein Kind von einem anderen gebären kann.

6.) Herodes die Absichten eines Kindermordes vorzuwerfen ist einfach infam. Er suchte die junge Familie doch nur, um ihnen die rechtzeitige Beantragung von Erziehungsgeld nahezulegen.

5.) "Holder Knabe mit lockigem Haar"
Die sollten sich mal ein richtiges Baby ansehen - ohne Badewanne, Pampers und Waschmaschine.

4.) Nirgendwo werden die vor sich hin schimpfende Hebamme oder der kettenrauchend vor dem Stall wartende Josef erwähnt.

3.) Geschichten von mit Gold bestechenden Drogenhändlern, von denen einer sich "Kasperl" nennt, habe ich noch nie geglaubt.

2.) Okay, das mit der unbefleckten Empfängnis und dem Engel kann ich ja noch glauben, aber die Hebamme hätte nie Tiere im Kreisstall zugelassen.

Und der beste Hinweis, dass die Geburt von Jesus so nicht passiert sein kann:

Die drei Könige sind in Wirklichkeit nicht dem Stern gefolgt, um den Messias zu suchen, sondern um mal einige Tage Ruhe von ihren Frauen zu haben.

 

Obige Liste entstand aus 44 Vorschlägen von 8 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein Thema, 4
Jörg Siebeneichler, Hamburg 1, 3, 5, 6
Volker Hoffmann, Koblenz 2
Florian Edlhuber, Neuried 3
Hannes Müller, Simbach/Inn 3
Albert Koch, Hannover 7
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter