20. Dezember 2007    
Post it Möglichkeiten, den Nikolaus gnädig zu stimmen:

10.) "Deinen Schlagstrauch musst du am Schultor ablegen, aber die Springerstiefel kannst du anbehalten!"

9.) Sicher freut er sich ein wenig, wenn du nächstes Mal nicht Kletten in seinen Bart und Knallfrösche in seine Stiefel wirfst.

8.) Lass die Schuhe dreckig und stelle sie nicht raus. Wenn das viele machen, spart ihm das eine Menge Arbeit.

7.) Statt dem üblichen Glas warmer Milch mit Plätzchen stellt du ihm eine Flasche gekühltes Bier mit Chips auf den Tisch.

6.) Der Nikolaus ist nicht das Problem, der mit der Rute ist Knecht Ruprecht.

5.) "Lieber Nikolaus, entweder du bist gnädig zu mir, oder ich verrate der 12a deine Adresse."

4.) *augenklimper* "Gehen wir zu mir oder zu dir, Nikolausi?"

3.) Weihnachtsbraten hin oder her: Du gibst ihm zumindest ein Rentier zurück, damit er den Schlitten nicht alleine ziehen muss.

2.) "Nikolaus, du schaust toll aus. Hast du abgenommen?"

Und die beste Möglichkeiten, den Nikolaus gnädig zu stimmen:

Sei doch einfach brav!

 

Obige Liste entstand aus 70 Vorschlägen von 14 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein Thema, 1, 7
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 1
Kirstin Krap, Leipzig 2
Jörg Siebeneichler, Hamburg 3
Eicke Ahlers, Hannover 4
Uwe Tatjes, Willisau (CH) 4
Tobias Matthaeus, Bremen 5
Marek Mayer, Darmstadt 6
Florian Bausch, Limburg 7
Hannes Müller, Simbach/Inn 7
Volker Grabsch, Fürstenwalde 8
Murad Khasawneh, Maintal 9
Gernot Zander, Berlin 10
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter