6. Oktober 2006    
Post it Gründe, seinen Urlaub nicht im Weltraum zu verbringen:

12.) Die Kakerlaken im Hotel rennen nicht nur über den Boden, sondern schweben durch den ganzen Raum.

11.) Stefan L. will die 12A auf den Mond schießen. Da bleibe ich lieber auf der Erde. Sicher ist sicher.

10.) Wir fahren jedes Jahr nach Mallorca. Basta!

9.) Eine Woche Urlaub, 16 Millionen Euro und Tellerwaschen, ... äh, Experimente durchführen? Ich glaube, da habe ich schon mal von besseren Angeboten gelesen.

8.) Die ersten Touristen werfen schon ihre Handtücher über die Liegestühle.

7.) So sehr du dich auch anstrengst, dein pedalgetriebenes Raumschiff will einfach nicht abheben.

6.) Bei der Temperatur dort draußen, holt man sich in der Badehose schnell einen Schnupfen.

5.) Obwohl man eigentlich näher dran ist, haben die da trotzdem kein Satelliten-Fernsehen

4.) Der Nachschub an Zigaretten ist zu schwierig.

3.) Ich hab auch so schon genug Probleme, beim Pinkeln zu treffen.

2.) Amazon kann dein bestelltes Buch "Shuttelreparatur für Dummies" nicht rechtzeitig liefern.

Und der beste Grund, seinen Urlaub nicht im Weltraum zu verbringen:

Es gibt zwar nur sechs Touristen, aber alle schlafen in einem Zimmer - und woher dein Trinkwasser stammt, willst du gar nicht erst wissen.

 

Obige Liste entstand aus 57 Vorschlägen von 15 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Stefan Heyd, Ulm Thema
Jörg Siebeneichler, Hamburg 1
Andreas Erber, Eitting 2
Robby Kiefer, Königsbronn 3
Barbara Schwartz, Hannover 4
Christian Klug, Ostheim 5
Matthias Eberle, München 6
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein 7
Uwe Bieling, Aachen 8
Tobias Unger, Nürnberg 9
Dominik Harsch, Stuttgart 10
Kirstin Krap, Leipzig 11
Marek Mayer, Darmstadt 12
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2020 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter