19. August 2004    
Post it Dinge, die du beim Campen beachten solltest:

10.) Schlag keinen Nagel in die Wand, um ein Schild mit "Home Sweet Home" aufzuhängen.

9.) Bring kein gelbes Nummernschild am Wagen an.

8.) Du solltest beim Zeltaufbau Heringe und nicht Makrelen verwenden.

7.) Wenn du in einer dunklen Ecke in Counterstrike Voicecom benutzt, dann leuchtet ein grünes hübsches Zeichen über deinem Kopf auf.

6.) Auch wenn die Landschaft sehr reizvoll ist, das Schild "Bärenfreigehege" hat einen Sinn.

5.) "Sollen wir da unten in dem ausgetrockneten Flussbett unser Zelt aufschlagen?"

4.) "Hier soll es Bären geben. Packen wir den gestern gefangenen Fisch lieber mit ins Zelt hinein."

3.) Nachdem ich die Reiseberichte gelesen habe: Fahre nie mit einem Mitglied der Familie Ahlers campen.

2.) Nähere dich der Parzelle eines Dauercampers nie auf mehr als drei Meter.

Und was du auf jeden Fall beim Campen beachten solltest:

Nähere dich der Parzelle eines amerikanischen Dauercampers nie.

 

Obige Liste entstand aus 54 Vorschlägen von 12 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Stefan Grund, Struth Thema
Peter Strink, Ludwigsburg 1, 2
Jörg Siebeneichler, Hamburg 3
Marco Tedaldi, St. Gallen (CH) 4
Jan Bültmann, Aachen 5
Stefan Preuß, Karlsruhe 6
Benni Graf, Bad Waldsee 7
Stefan Lindecke, Idar-Oberstein 8
Klaus Lind, Duisburg 9
Tobias Matthaeus, Bremen 10
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter