16. Oktober 2003    
Post it Hinweise, dass deine Kinder zu oft am Computer sitzen:

18.) Seit du deinen Sohn gebeten hast, das offene Fenster im Kinderzimmer zu schließen, steht er verwirrt auf dem Fensterbrett und starrt rechts oben in die Ecke.

17.) Das Buch, das du deinen Kindern geliehen hast, kommt als Päckchen mit der Aufschrift "AMAZON" zurück.

16.) Auf deinem Bürostuhl ist ein Kindersitz befestigt worden.

15.) In Werken sind sie eine Null, aber eine AK47 können sie fast blind zerlegen.

14.) Welche Kinder? Sind das diese kleinen Leute, die ab und zu mal nach Essen brüllen und heulen, wenn der Strom mal kurz ausgefallen ist?

13.) Sie kommunizieren nur noch per eMail mit dir.

12.) Deine Mikrowelle wurde gehackt.

11.) Wenn sie aus dem Fenster gucken, reden sie davon, dass das zwar ziemlich coole Gittermodelle seien, aber die Texturen zu wünschen übrig lassen.

10.) Die Farbe blau in großen Mengen, wie an Hauswänden oder am Himmel, macht sie tierisch nervös.

9.) Abends um 23:00 Uhr poppt ein Fenster auf deinem Bildschirm auf mit der Frage:
Sind Sie sicher, dass Ihre Kinder im Bett sind? <Ja> <Nein> <OK>

8.) Wenn du sie dazu bringen willst, ihr Zimmer aufzuräumen, musst du von "Defragmentieren" reden.

7.) Wenn du einen Witz erzählst, antworten sie mit einem herzlichen *lol*.

6.) Deine Telefon-/Internetrechnung weist erstaunlich häufig Verbindungen zwischen Mitternacht und vier Uhr auf.

5.) Jetzt wurde dein fünfjähriger Sohn schon das dritte Mal in dieser Woche wegen Veröffentlichung von zuvor aus dem FBI-Zentralrechner gestohlenen Akten verhaftet.

4.) Seitdem sie Moorhuhnjagd spielen, hast du erstaunlicherweise in der Nachbarschaft kein einziges Huhn mehr gesehen, und auch die Zahl der Hunde und Katzen nimmt rapide ab.

3.) Das BKA steht vor der Tür und möchte gerne "Neo" sprechen.

2.) "Cool Papa, ich habe dich eben für 5800 Euro bei eBay versteigert."

Und der beste Hinweis, dass deine Kinder zu oft am Computer sitzen:

Die versteckte und schreibgeschützte Datei "Wie schütze ich meinen Computer" ist umbenannt worden in "Ich will mehr Taschengeld".

 

Obige Liste entstand aus 73 Vorschlägen von 21 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema
Peter Pose, Datteln 1
Christoph Rosenplänter, Hannover 2
Markus Westbrock, Oelde 3
Elisabete Feifel, Nellingen 4, 9
Michael Haupt, Hartberg (A) 5
Tassilo Schweiger, Karlsruhe 6
Stefan Isser, Seefeld (A) 7
Jan Bültmann, Aachen 8, 10, 11
Timo Ewald, Wolfsburg 12, 14
Florian Spirkl, Oberschleißheim 13
Claus Hoppe, Leipzig 15
Tom Baum, Kassel 16
Andreas Paulsen, Augsburg 17
Martin Otersen, Würzburg 18
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter