7. April 2022    
Post it Hinweise, dass Mathematik nicht deine wahre Stärke ist:

12.) Wenn du drei Freunde am Bahnhof begrüßen musst, sagst du: "Na, habt ihr beiden noch einen mitgebracht?"

11.) Du hat die Chancen ausgerechnet, einen Krieg mit 5000 Stahlhelmen zu gewinnen. Du freust dich über das Ergebnis.

10.) Du bist kein Gott.
[Anmerkung des Autors: Ich kenne einen Mathematiker, der sich für Gott hält.]

9.) Du glaubst, 4x7 ist feiner Sand und 4x6 ist anstrengend.

8.) Fünf! Oder neun? Weiß nicht mehr genau. Irgendwas mit Primzahlen.

7.) Du machst niemals Primzahlenwitze.

6.) Du bestreitest deinen Alltag autark, kannst Schuhe binden und Kopfrechnen!

5.) Du hoffst noch immer auf einen überraschenden Vorzeichenwechsel bei deinem Konto.

4.) Du bist Mathematiklehrer. Deine wahren Stärken liegen also ganz woanders: Ferien und so.

3.) Du weißt sicher, dass 11 von 10 Leuten Probleme mit Mathematik haben.

2.) Bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade bist du nur Zweiter geworden.

Und der beste Hinweis, dass Mathematik nicht deine wahre Stärke ist:

Du beweist mit Leichtigkeit, dass das Quadrat von zwei ungeraden Primzahlen die Summe ... Wie war das noch gleich?

 

Obige Liste entstand aus 36 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Dieter Froning, Niederzier Thema, 1, 11
Eva Maria Simon, Frankfurt am Main 2, 6, 10
Markus Westbrock, Oelde 3, 9, 12
Peter Strink, Ludwigsburg 4, 8
André Schreiter, Siegen 5
Andreas Angerer, München 7
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter