6. Januar 2022    
Post it Hinweise, dass du es mit der Digitalisierung übertreibst:

14.) Du hast eine App-gesteuerte Klospülung.

13.) Beim Rathaus protestieren die Angestellten, weil du die Faxgeräte abschaffen willst.

12.) Um dir Arbeit zu ersparen, hast du alles in deiner Wohnung automatisiert, nur um für das Einstellen der nötigen Arbeitsschritte die dreifache Zeit zu brauchen.

11.) Der nette Mensch im weißen Kittel versucht dir jetzt schon seit Wochen zu erklären, dass es keine "neu laden"-Funktion für dein Leben gibt.

10.) Aus Protest hast du alle Papierbanknoten verbrannt.

9.) Alexa ist auf der Suche nach der zweiten geraden Primzahl verrückt geworden und du hast sie in dein privates Pflegeheim für smarte Technik zwangseingewiesen.

8.) Ach, wieso? Es spart enorm viel Wasser, nur noch virtuell zu duschen, und dass selbst Tante Trude dich nicht mehr zum Diavortrag einlädt, ist jetzt nicht unbedingt ein Nachteil, oder?

7.) Der Akkuschrauber deines Sohnes startet nur nach einer biometrischen Authentifizierung.

6.) Nach der Feier torkelst du nach Hause.
Problematisch: Die Straßenbeleuchtung geht aus.
Katastrophal: Google Maps ist nicht erreichbar.

5.) Ab sofort gibt es die TOP111-Liste.

4.) Du bindest dir im Winter Handys unter die Füße und startest die "dicke Stiefel"-App.

3.) Dein Fitnesstracker sagt dir, wie fit du bist, dein Kühlschrank, wann du essen sollst, und die neue App deiner Frau weiß schon morgens, dass es heute Abend mal wieder "nichts" wird.

2.) Jeder Brief wird automatisch im Briefkasten geöffnet, eingescannt und laut in der Wohnung vorgelesen. Das mit dem Abo für erotische Kurzgeschichten hättest du dir aber überlegen sollen, bevor du deine Schwiegereltern einlädst.

Und der beste Hinweis, dass du es mit der Digitalisierung übertreibst:

Der Saugroboter putzt automatisch, der Kühlschrank bestellt Nahrungsmittel selbstständig und der Fernseher schaltet von alleine dein Lieblingsprogramm ein. Nur der verdammte Türöffner an der Haustür ist defekt, sodass du seit drei Wochen im Garten lebst.

 

Obige Liste entstand aus 30 Vorschlägen von 10 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema, 1
Lutz Kirchner, Großenhain 1, 2
Ralph Wilfing, Winnenden 3, 9
Michael Kügler, Hannover 4, 11
Daniel Kuhn, Düsseldorf 5, 13
Dieter Froning, Niederzier 6, 10
Thomas Klassen, Saarbrücken 7
Murad Khasawneh, Maintal 8
André Schreiter, Siegen 12
Andreas Angerer, München 14
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2022 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter