4. November 2021    
Post it Gründe, nie mehr Fußball zu spielen:

10.) Deine Mannschaft verliert immer.

9.) Alle deine Gegenspieler verstehen den Begriff falsch und versuchen, mit ihrem Fuß zumindest einen deiner zwei Bälle zu treffen.

8.) Nenne mir erst einmal einen guten Grund, überhaupt erst Fußball zu spielen.

7.) Die sehe ich jeden zweiten Samstag im heimischen Stadion.

6.) Spätestens am Ende der ersten Klasse ist das Treten nach Bällen keine intellektuelle Herausforderung mehr.

5.) Was passiert, wenn man den Ball mit 1.21 GW tritt?
Ich frage für einen Freund.

4.) Dein zweijähriger Sohn kann nicht nur besser als du mit dem Akkuschrauber umgehen, sondern auch mit dem Fußball.

3.) Da kannst du genauso gut bei einem Marathon mitlaufen. Dort wirst du genauso geschubst und kommst auch nie an den Ball.

2.) Tante Trude hat soeben die Dia-Rechte erworben.

Und der beste Grund, nie mehr Fußball zu spielen:

Weil du die Verträge, die du unterschreibst, nie liest, hast du natürlich komplett übersehen: "... darf nur noch für den FC Bayern München auflaufen!"

 

Obige Liste entstand aus 21 Vorschlägen von 9 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Uwe Tatjes, Willisau (CH) Thema
Lutz Kirchner, Großenhain 1, 3
Dieter Froning, Niederzier 2, 10
Manfred Hoß, Stuttgart 4, 9
Thomas Klassen, Saarbrücken 5, 8
André Schreiter, Siegen 6, 8
Matthias Will, Kleinburgwedel 7
Thomas Hackethal, Wiesenfeld 8
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2021 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter