12. März 2020    
Post it Möglichkeiten, den Weltfrauentag (8. März) zu feiern:

9.) Zuhören. Einfach einmal ein paar Stunden nur zuhören.

8.) Man feiert mit einem exquisiten Festessen für die ganze Familie. Nur schade, dass die Frau dafür die ganze Zeit in der Küche stehen muss.

7.) Man geht mit ein paar Freunden ins Bordell.

6.) Ich unterstütze meine Frau im Haushalt. Was sie kocht, werde ich essen.

5.) Tante Trude darf einen Diavortrag halten, ohne gemobbt zu werden.

4.) Man verlegt den Vatertag dieses Jahr auf den 8. März und sorgt dafür, dass man den ganzen Tag unterwegs ist - selbstverständlich mit genügend Alkohol.

3.) Da kenne ich viele Möglichkeiten: Gaby, Claudia, Chantal, Yvonne...

2.) Darauf wird man keine befriedigende Antwort bekommen, solange die bedauernswerten Männer durch zwei verschiedene Tage verwirrt werden: den Weltmännertag am 3. und den Internationalen Männertag am 19. November.

Und die beste Möglichkeit, den Weltfrauentag (8. März) zu feiern:

Zur Feier des Tages wird die Kette vom Bett in die Küche um 3-4 Kettenglieder verlängert.

 

Obige Liste entstand aus 31 Vorschlägen von 8 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema
Ralph Wilfing, Winnenden 1, 4, 6
Dieter Froning, Niederzier 2, 5
Andreas Angerer, München 3, 7
Peter Strink, Ludwigsburg 3, 9
Lutz Kirchner, Großenhain 4, 7, 8
Georg Westermann, Berlin 4, 7
Peter Becker, Kandel 7
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2020 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter