20. Februar 2020    
Post it Hinweise, dass du neben einem Naturschutzgebiet wohnst:

8.) Die Spezies ist einmalig. Ein unverfälschter archaischer Instinkt treibt multiple Verhaltensmuster in vielfältigen Variationen hervor. Die äußerst sensiblen und schützenswerten Subjekte sind immer wieder für neue Überraschungen gut. Codename: 12a.

7.) Irgendwelche Leute mit Lendenschurz und Blasrohr erlegen dauernd deine Hunde.

6.) Leider nur daneben. Rechts am Haus geht die Autobahn vorbei, links die ICE-Strecke. Oben drüber ist die Einflugschneise.

5.) Zuerst latschen irgendwelche Aktivisten durch deinen Garten, gefolgt von Journalisten mit Kamerawagen und nun auch noch die Polizei mit schweren Wasserwerfern.

4.) Nachts ist hier immer viel Verkehr, weil sie alle zum Müllentsorgen kommen.

3.) Du hast schon zum dritten Mal einen Wolf in deinem Garten beobachtet, aber der laute Kläffer vom Nachbarn lebt immer noch.

2.) Täglich triffst du auf neue Tier- und Pflanzenarten.
Halt, dass ist ja der Hinweis, dass du neben einem AKW wohnst.

Und der beste Hinweis, dass du neben einem Naturschutzgebiet wohnst:

Die Lärmbelästigung durch quakende Frösche ist lauter als ein Flughafen.

 

Obige Liste entstand aus 20 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema, 3
Georg Westermann, Berlin 1, 3
Ralph Erdt, Wiesbaden 1, 5, 7
Tilman Weiers, Brisbane (AUS) 2
Andreas Angerer, München 4
Dieter Froning, Niederzier 6, 8
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2020 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter