22. Juni 2017    
Post it Gründe, Bionade mit Whisky zu mischen:

9.) Wer konnte ahnen, dass der Tanklaster noch halb voll war?

8.) Die Kinder sollen nicht sehen, dass du Alkohol trinkst.

7.) "Mir ist egal, womit der Pool gefüllt wird, ich will schwimmen!"

6.) Solange die reiche Erbtante zu Besuch ist, trinkst du Bionade. Nachdem sie abgereist ist, mischt sich das im Magen mit anderen Getränken.

5.) Schließlich willst du gesund trinken.

4.) Die Mischung ergibt eine hervorragende Basis, um sie mit Kakao aufzufüllen.

3.) Bionade soll besser als Cola sein (sagt die Werbung). Whisky und Cola ist super (allgemein bekannt). Also folgt: Bionade und Whisky ist super besser! Q.e.d.!

2.) Das ist die Strafe für den Whisky, wenn er kein Single Malt ist.

Und der beste Grund, Bionade mit Whisky zu mischen:

Wie soll man das Gesöff sonst ertragen?
(Es bleibt dem geneigten Leser überlassen, auf welchen Teil der Mischung sich "Gesöff" beziehen soll.)

 

Obige Liste entstand aus 18 Vorschlägen von 5 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Thomas Klassen, Saarbrücken Thema
Michael Kügler, Hannover 1, 4, 7, 9
Dieter Froning, Niederzier 2, 6
Lutz Kirchner, Großenhain 3
Barbara Schwartz, Hannover 5, 8
-------------------------------------------------------------------------

(c) 1998-2019 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter