19. April 2018    
Post it Gründe, warum auch Kinder das Wahlrecht haben sollten:

7.) Da bin ich voll dafür: Willst du bunte Dias von der komischen alten Tante oder leckere schwarze Haribo Lakritzschnecken?

6.) Man hätte immer eine plausible Entschuldigung für hirnverbrannte Wahlerfolge zur Hand.

5.) Sie lassen sich nicht durch komplizierte Wortgeflechte verwirren. Da, wo es direkt am meisten gibt, wird das Kreuz gemacht.

4.) Wenigstens eine Bevölkerungsgruppe mit Vernunft!

3.) Wenn Kleinkinder in der Politik rumzanken dürfen, sollten Kinder auch wählen können.

2.) Sie sollten die Möglichkeit haben, früh eine gewisse Frustrationstoleranz einzuüben.

Und der beste Grund, warum auch Kinder das Wahlrecht haben sollten:

Solange sie sich deiner subjektiven Meinung unterwerfen, ist das okay.

 

Obige Liste entstand aus 18 Vorschlägen von 7 Personen. Danke fürs Mitmachen. Jeder kann mitmachen, muss sich aber meiner subjektiven Meinung unterwerfen.
-------------------------------------------------------------------------
Eicke Ahlers, Hannover Thema
Dieter Froning, Niederzier 1
Murad Khasawneh, Maintal 2, 6
Thomas Hackethal, Wiesenfeld 3
Thomas Klassen, Saarbrücken 4, 5, 7
-------------------------------------------------------------------------

Das aktuelle Thema lautet:
Hinweise, dass du urlaubsreif bist.

Was soll demnächst als Thema kommen? Du kannst es entscheiden:
Gründe, dringend mal wieder Lotto zu spielen.
Hinweise, dass du zu viele Chips isst.
Dinge, die dein 7-jähriger Sohn an den Strand mitnimmt.
Dinge, die du deiner Schwester zum Geburtstag schenken könntest.
Dinge, bei denen die 12a klar überlegen ist.
Hinweise, dass dein Papagei dich nicht mag.
Hinweise, dass deine Freundin schwanger ist.

(c) 1998-2018 Eicke Ahlers

 

 

 
 
          Diese Liste ist:
        super
        sehr gut
       gut
       mittel
       mäßig
      schlecht
      schrecklich
     
     Ergebnis sehen

Reiter